Töpfe

Pflanzgefäße aus Kokosfasern

Pflanzgefäße aus Kokosfasern sind ein Naturprodukt. Sie sind nicht so steif wie Plastiktöpfe, sie stehen gut und sie sehen optisch gut aus. Natürlich verrotten sie mit der Zeit, untergetaucht aber erst nach 5 bis 7 Jahren. Bis dahin ist der Ballen der Pflanze so gut durchwurzelt, dass kein Substrat ausgeschwemmt wird.

Sollte die Pflanze geteilt werden müssen, kann der Kokoskorb ohne Probleme mit „zersägt“ werden, bei Plastikkörben kann das zum Kraftakt ausarten.

Stark wüchsige Wasserpflanzen lassen sich weder mit einem Korb aus Plastik, noch mit einem aus Kokos einsperren. In diesem Fall bräuchte man ein geschlossenes Gefäß.





  Boden in cm Höhe in cm
Größe 1 15 x 15 10
Größe 2 20 x 20 15
Größe 3 25 x 25 20
Größe 4 30 x 30 25